Zustiftungen

Bei einer Zustiftung handelt es sich um eine Zuwendung an die Stiftung, die unmittelbar dem Stiftungskapital zugeschlagen wird und damit dauerhaft und nachhaltig die Ertragskraft der Stiftung stärkt.

Steuerliche Absetzbarkeit

Zustiftungen können bei der Einkommenssteuer steuermindernd geltend gemacht werden. Der Zustiftungsbetrag kann zunächst bis zur Höhe von 5% der Gesamteinkünfte des Förderers vom zu versteuernden Einkommen abgezogen werden. Der diese Grenze übersteigende Teil kann zur Höhe von 20.450,- Euro pro Jahr ohne Einschränkungen von der Steuer abgesetzt werden.

Aufgaben der Stifterversammlung

Die Stifterversammlung berät den Vorstand in allen mit der Stiftung zusammenhängenden Fragen. Auf Antrag der Stifterversammlung hat sich der Vorstand mit bestimmten Sachfragen zu befassen. Auf diese Weise wird es Ihnen als Zustifter ermöglicht, aktiv bei der Verwirklichung der Zwecke „Ihrer Stiftung“ mitzuarbeiten. Der Vorsitzende der Stifterversammlung hat das Recht, an jeder Vorstandssitzung teilzunehmen.

Stiftungsorgane

Organe der Stiftung sind der Vorstand und die Stifterversamm-lung. Zu Vorstandsmitgliedern sind berufen:
Hans-Volker Ruppel - Stifter
Gottfried Hain - Vorsitzender
Bürgermeister der Stadt Guben
Alexander Ruppel

Spendenkonto

Christian-Alexander-Stiftung

IBAN:
DE49 1809 2744 0000 0440 40
Volksbank Spree-Neiße

IBAN:
DE82 1805 0000 3000 0257 22
Sparkasse Spree-Neiße