BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:SVV 004/2018  
Art:Beschlussvorlage Verwaltung für SVV  
Datum:03.01.2018  
Betreff:Aufhebung Einstellungsstopp
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Verwaltung Dateigrösse: 240 KB Beschlussvorlage Verwaltung 240 KB

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Guben beschließt zur befristeten Besetzung der Stelle Mitarbeiter/in Bäderbetriebe in Vollzeit

 

1.            die Aufhebung des Einstellungsstopps;

 

2.            die zeitgleiche Ausschreibung der zu besetzenden Stelle im amtlichen Mitteilungsblatt                 der Stadt Guben, auf der Homepage der Stadt Guben und bei der Agentur für Arbeit.

 

 

Bürgermeister:                                             Fachbereichsleiter/in:                                  Bearbeiter/in:

 


Hinweise auf frühere Behandlungen:  SVV 123/2003

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

 

 

Die Personalkosten sind im Haushaltsplan 2018 eingestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kämmerer:

 

 


Sachdarstellung:

 

Die derzeitige Stelleninhaberin wird sich voraussichtlich ab dem 30. März 2018 in Mutterschutz befinden. Nach Ablauf der Mutterschutzfristen wird sie voraussichtlich Elternzeit in Anspruch nehmen.

 

Zur Absicherung der Aufgabenerfüllung in den städtischen Bädern der Stadt Guben ergibt sich die Notwendigkeit, die dadurch frei werdende Stelle für die Dauer des Mutterschutzes und der sich daran anschließenden Elternzeit zu besetzen.

 

Innerhalb des Personalbestandes der Stadtverwaltung Guben ist es gegenwärtig nicht möglich, diese Stelle adäquat zu besetzen. Deshalb wird vorgeschlagen, die Stelle durch eine/n externe/n Bewerber/in befristet für die Dauer der Mutterschutz- und Elternzeitvertretung in Vollzeit zu besetzen und öffentlich auszuschreiben.